Regenbogenflagge, Bild zu einem Beitrag zur Entschädigung für nach §175 Verurteilte

Verurteilt nach § 175, entschädigt nach über 50 Jahren

Recht

Klaus S., Jahrgang 1947, wurde in den 1960er-Jahren wegen „Unzucht zwischen Männern“ verurteilt. Fünf Jahrzehnte später wird er entschädigt. Wichtiger ist ihm aber die Anerkennung des Staates.

Weiterlesen
Beitragsbild zum Interview mit Gennady Roshchupkin

„Mein Traum ist, dass ich bald wieder auf der Chreschtschatyk spazieren gehe“

Krieg in der Ukraine

Wie erleben Menschen in der HIV- und LGBTIQ*-Community den Krieg in der Ukraine? Wir haben mit Gennady Roshchupkin gesprochen, der als russischer Bürger seit über einem Jahrzehnt in Kyjiw lebt.

Weiterlesen
Inhalt eines Chemsex-Packs mit Infosbroschüren, Kondomen und Konsumutensilien

Klarheit über Chemsex dank Quapsss

Selbsthilfe

Was hilft Männern, die beim Sex psychoaktive Substanzen nehmen und ihren Konsum reduzieren möchten? Das Pilotprojekt Quapsss hat in sechs deutschen Städten Selbsthilfegruppen organisiert.

Weiterlesen
Bild zum Beitrag zum Generationswechsel in der Aidshilfe Leipzig

„Jetzt will ich alleine laufen“

Aidshilfe im Wandel

Generationswechsel in der aidshilfe leipzig: Udo Scheinpflug und Peter Thürer im magazin.hiv-Talk

Weiterlesen
Fernglas

Rund um die Aidshilfe 2022 – was ist neu, was erwartet uns?

ausblick

Das Jahr 2022 hat einige wichtige Änderungen in der Sozialgesetzgebung gebracht, und Jubiläen, Konferenzen und andere Ereignisse werfen ihr Licht voraus. Ein Überblick der magazin.hiv-Redaktion

Weiterlesen
Bild zum Beitrag: Ungewolltes HIV-Outing: Sich wehren hilft!

Ungewünschtes HIV-Outing: Sich wehren hilft! 

Leben mit HIV

Wenn man einer befreundeten Person die eigene HIV-Infektion offenbart und diese die sensible Information dann unabgesprochen weiterträgt, kann man sich wehren, erklärt Jasper Prigge.

Weiterlesen

Brückenbauer und Allrounder: die neue Leitung im Waldschlösschen

Generationswechsel

Ein Gespräch über Veränderungen, Kontinuitäten – und die Herausforderungen durch Corona.

Weiterlesen

Sieben Punkte, auf die Aidshilfen bei der Digitalisierung achten müssen

Digitalisierung

Viele Enttäuschungen und Fehler lassen sich vermeiden.

Weiterlesen

Corona: Innovationsschub für die Digitalisierung in Aidshilfen

Digitalisierung

Die Digitalisierung in Aidshilfen schreitet voran – in unterschiedlichsten Bereichen und mit überraschenden Ideen.

Weiterlesen

„Sie wollte etwas bewegen und verändern“

Erinnern und Gedenken

Im Dezember 2020 ist Janka Kessinger nach einem Herzanfall gestorben. Sie war eine zentrale Person der JES-Südschiene und eine wichtige Mitstreiterin im Bundesverband. Ihr Mann Günter erinnert an sie.

Weiterlesen
1 2 3 50