Keith Haring zeichnet ein Graffito an eine Wand. Standbild aus dem Film "The Universe of Keith Haring".

Vier Jahrzehnte Aids: 6 Dokumentarfilme über Künstler*innen

Axel Schock

Fließende Grenzen zwischen Kunst und Aktivismus: Wir stellen 6 Doku-Filme zu Künstler*innen vor, deren Leben und Werk eng mit HIV/Aids verbunden sind.

Weiterlesen
Ausschnitt aus dem Cover von "Klaus Nomi. Stimme im Orbit" mit einem Porträt des Künstlers

Do you Nomi? Das Leben des Pop-Countertenors

Buchrezension
Axel Schock

80 Jahre wäre er jetzt. Doch Klaus Nomi starb 1983 als einer der ersten Prominenten an den Folgen von Aids. Monika Hempel erzählt in „Klaus Nomi. Stimme im Orbit“ erstmals seine Geschichte auf Deutsch.

Weiterlesen
Szenenfotoeine zwei Personen im sitzen nebeneinander in einem rot beleuchteten Raum

Berlin als queerer Zufluchtsort

Dokumentarfilm
Axel Schock

In „Queer Exile Berlin“, dem Abschluss seiner Berlinfilm-Trilogie, fokussiert Jochen Hick die Debatten der queeren Communitys aus dem Blick von Migrant*innen, Aktivist*innen und Künstler*innen.

Weiterlesen
Hamburg am Wasser

37 Jahre Rausch

Leben mit Drogen
Gastbeitrag

Frauke K., 51 Jahre alt, raucht seit mehreren Jahrzehnten Crack. Ein Protokoll über die Macht des Rauschs und Freund*innenschaften in der Hamburger Drogenszene.

Weiterlesen
Safer-Use-Utensilien Crack

Crack breitet sich aus: Zehn Minuten high

Substanzkonsum
Gastbeitrag

Immer mehr Menschen rauchen Crack. Das hat drastische Folgen für Konsumierende und Sozialarbeiter*innen.

Weiterlesen
Bild zum Beitrag Die Menschenrechte von Sexarbeiter*innen schützen

Die Menschenrechte von Sexarbeiter*innen schützen

Menschenrechte
Gastbeitrag

Diskriminierung, Strafverfolgung, Gewalt sind nur einige der Probleme von Sexarbeiter*innen. Die Menschenrechtskommissarin des Europarats sagt: Ein menschenrechtsbasierter Ansatz ist die Zukunft!

Weiterlesen
Porträt Rolf Rosenbrock vor Glastür mit dem Logo des Paritätischen Wohlfahrtsverbands

Der Paritätische: 100 Jahre Lobby für Chancengleichheit

Wohlfahrt
Axel Schock

Der Paritätische Wohlfahrtsverband wird 100. Ein Gespräch mit dem Vorsitzenden Rolf Rosenbrock über Gesundheitspolitik, Lehren aus der Aidskrise und die aktuellen Gefahren von rechts.

Weiterlesen
Larissa Solowjowa

Larissa gegen Russland

Erinnern und Gedenken
Gastbeitrag

Larissa Solowjowa setzte sich für die Rechte Drogen gebrauchender Menschen ein – erst in Russland, später in Deutschland. Alexander Delphinov über das Leben einer engagierten Aktivistin.

Weiterlesen

Aidshilfen gegen Rassismus

Antirassismus
Redaktion

Mit der Kampagne „Aidshilfen gegen Rassismus“ sendet die Deutsche Aidshilfe eine klare Botschaft: Wir stehen an der Seite von Menschen, die rassistische Diskriminierung erleben.

Weiterlesen
Madeleine Mawamba

„Wir helfen anderen Frauen, damit sie nicht das Gleiche durchmachen müssen“

Geflüchtete Frauen
Inga Dreyer

Geflüchtete Frauen werden mehrfach diskriminiert, sagt Madeleine Mawamba. Seit neun Jahren engagiert sie sich für „Women in Exile“. In der Organisation unterstützen sich Frauen mit Fluchterfahrung gegenseitig.

Weiterlesen
1 2 3 57