Madeleine Mawamba

„Wir helfen anderen Frauen, damit sie nicht das Gleiche durchmachen müssen“

Geflüchtete Frauen
Inga Dreyer

Geflüchtete Frauen werden mehrfach diskriminiert, sagt Madeleine Mawamba. Seit neun Jahren engagiert sie sich für „Women in Exile“. In der Organisation unterstützen sich Frauen mit Fluchterfahrung gegenseitig.

Weiterlesen
Porträt des Autors neben einer grünen Wand

„Mich hält keiner mehr auf“: Lion Christs „Sauhund“

Literatur
Axel Schock

In Lion Christs Debüt treibt es einen jungen Schwulen aus der Provinz nach München, wo er zum „Sauhund“ wird. Der Coming-of-Age-Roman ist auch eine Zeitreise zum Beginn der Aidskrise.

Weiterlesen
Selbstporträt Jürgen Baldiga

Schonungslose Blicke

Dokumentarfilm
Axel Schock

Jürgen Baldiga gilt als Chronist der Westberliner Schwulen- und Tuntenszene. Der Dokumentarfilm „Baldiga – Entsichertes Herz“ erinnert an den Künstler und Aktivisten, der 1993 an Aids verstarb.

Weiterlesen
Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit

„Wir müssten ihr zu Ehren einen Preis ausloben“

Erinnern und Gedenken
Redaktion

Sie war bekannt als Kämpferin für Frauen- und Kinderrechte. Was viele nicht wissen: Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit hat sich auch für Drogen gebrauchende Menschen in Haft eingesetzt.

Weiterlesen
Standbild aus dem Doku-Film "How to Survive a Plague"

Vier Jahrzehnte Aids: 8 Dokumentarfilme zu HIV/Aids

Axel Schock

Zeugnisse der Aidsgeschichte: Eine Auswahl an Dokumentarfilmen über das Leben mit HIV/Aids.

Weiterlesen

Jahresvorschau: Was erwartet uns 2024?

Ausblick
Axel Schock

Das Jahr bringt nicht nur einige wichtige Änderungen in der Sozialgesetzgebung, auch Konferenzen, Forschungsprojekte und kulturelle Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Ein Überblick.

Weiterlesen
Jahr 2023

Das war unser 2023: Jubiläen, Rückschläge und Solidarität

Jahresrückblick
Axel Schock

Welche Ereignisse und Debatten haben uns im zurückliegenden Jahr bewegt? Was waren die herausragenden Nachrichten? Ein Rückblick der magazin.hiv-Redaktion auf das Jahr 2023

Weiterlesen
Dr. Gernot Rücker

„Ohne Rausch hätte die menschliche Gesellschaft nicht überlebt“

Drogenkonsum
Axel Schock

Jedem Menschen sollte es freistehen, sich in besonderen Situationen einen Rausch zu gönnen, sagt der Notfallmediziner Dr. Gernot Rücker. Er fordert ein radikales Umdenken im Umgang mit Drogen.

Weiterlesen
Illustration: eine Person mit rotem Rock und blauen Oberteil hält einen roten Regenschir mit der Auschrift "Nein zu Gewalt an Sexarbeiter*innen!"

Wer Gewalt gegen Frauen beseitigen will, muss auch Sexarbeiter*innen stärken

Feminismus
Nadja Zillken

Von geschlechtsspezifischer Gewalt sind Sexarbeiter*innen besonders betroffen. Ihnen fehlt nicht nur der Schutz vor Diskriminierung. Zudem gibt es vermeintlich feministische Rufe nach Kriminalisierung.

Weiterlesen
Standfoto des Films "Théo & Hugo"

Vier Jahrzehnte Aids: 9 Filme zum Leben mit HIV/Aids

Axel Schock

Vom Hollywooddrama bis zur Independent-Produktion: Eine Auswahl aus vier Dekaden Filmgeschichte über das Leben mit HIV und Aids.

Weiterlesen
1 2 3 4 57