Nahaufnahme mehrerer erhobener Fäuste mit blauen Latexschutzhandschuhen auf rosa Hintergrund

HIV-bezogene Diskriminierung von Beschäftigten im Gesundheitswesen: Wehrt euch!

Empowerment
Axel Schock

Die Entlassung eines Pflegers aufgrund seiner HIV-Infektion hat für Empörung gesorgt. Doch Beschäftigte können und sollten sich gegen Diskriminierung durch Arbeitgeber*innen wehren.

Weiterlesen
Bild zum Interview mit Dr. Ina Czyborra, Gesundheitssenatorin Berlin

„Therapien müssen selbstverständlich allen zu Verfügung stehen“

Axel Schock

Ein Gespräch mit der Berliner Gesundheitssenatorin Dr. Ina Czyborra (SPD) über Erfolge der Fast-Track-Cities-Initiative zur Beendigung von HIV und Aids in Berlin – und drohende Haushaltskürzungen.

Weiterlesen
Bild zum Beitrag "Charité feuert erfahrenen Pfleger - wegen HIV?"

Charité feuert erfahrenen Pfleger – wegen HIV?

HIV-Diskriminierung
Benedict Wermter

Pflegekräfte, zumal auf der Intensivstation, werden händeringend gesucht. Die Charité aber entlässt einen erfahrenen Pfleger noch in der Probezeit. Hat sie ein Problem mit HIV?

Weiterlesen
Hunter Reynolds im „Memorial Dress“, einem schwarzen Seidenkleid, das mit 25.000 Namen von Menschen bedruckt ist, die an HIV/AIDS gestorben sind.

Ein seltsames Gebräu aus Stigmatisierung und Verleumdung

Erinnern und Gedenken
Gastbeitrag

Vor einem Jahr starb der US-amerikanische Künstler und Aids-Aktivist Hunter Reynolds, der in den 1980er und 90er Jahren mit seinen Performances Aufsehen erregte.

Weiterlesen
Situation im Labor: Zwei Hände bedienen eine Pipette.

Endlich! Drugchecking in Berlin gestartet

Axel Schock

In Berlin ist das lange geplante Drugchecking-Projekt an den Start gegangen. Konsument*innen können ihre Substanzen jetzt auf Wirkstoffgehalt und Verunreinigungen testen lassen.

Weiterlesen
Nan Goldin bei einer Protrestaktion mit P.A.I.N: Die Fotografin im schwarzen Hemd mit Sonnenbrille im Vordergrund, dahinter mehrere Personen mit Transparenten

Intimität und Rebellion: All the Beauty and the Bloodshed

Dokumentarfilm
Axel Schock

Der Film „All the Beauty and the Bloodshed“ porträtiert die Fotografin Nan Goldin nicht nur als Chronistin queeren Lebens, sondern auch als politische Aktivistin im Zuge der Opioid-Krise in den USA.

Weiterlesen
Porträt von Peter Stuhlmüller

I Still Have Faith in You

Abschied
Gastbeitrag

Er war Brückenbauer zwischen Aktivismus und Zuwendungsrecht: DAH-Geschäftsführer Peter Stuhlmüller hat sich in den Ruhestand verabschiedet und blickt auf 35 Jahre in der Aidshilfe zurück.

Weiterlesen
Hervé Guibert in der TV-Sendung Apostrophes 1990 (Sceenshots Archiv INA).

„Ich hatte drei Monate lang Aids.“ Klassiker von Hervé Guibert neu aufgelegt

Aidsgeschichte
Axel Schock

Provokant und schonungslos: Hervé Guiberts Roman „Dem Freund, der mir das Leben nicht gerettet hat“ und sein Krankenhaustagebuch sind Meilensteine der Aidsliteratur.

Weiterlesen
Beate Jagla

„Die Brücke ist die Solidarität“

Abschied
Gastbeitrag

Beate Jagla hat die Aidshilfe über Jahrzehnte auf unterschiedlichen Ebenen – u. a. im Vorstand der DAH – geprägt. Nun hat sie sich aus dem aktiven Berufsleben verabschiedet.

Weiterlesen
Banner Aidshilfen gegen Rassismus

Aidshilfen gegen Rassismus

Antirassismus
Redaktion

Mit der Kampagne „Aidshilfen gegen Rassismus“ sendet die Deutsche Aidshilfe eine klare Botschaft: Wir stehen an der Seite von Menschen, die rassistische Diskriminierung erleben.

Weiterlesen
1 2 3 4 56