Von San Francisco über China bis zum Bahnhof Zoo: Berlinale-Filme zum Leben mit HIV und Aids

Axel Schock

Zehn Tage Schaulaufen auf roten Teppichen sind vorbei. Fast 400 Filme wurden auf der diesjährigen Berlinale präsentiert, darunter drei […]

Weiterlesen

Ein Geschäft auf Leben und Tod

Axel Schock

  Indien produziert in großem Umfang preisgünstige Kopien von HIV-Medikamenten. Ein von der EU angestrebtes Abkommen könnte jetzt die […]

Weiterlesen

Radikale Darstellung von Sex und Nacktheit

Axel Schock

Der US-Fotograf Robert Mapplethorpe wird in Berlin mit einer Retrospektive geehrt. Ein Bericht von Axel Schock. „Mein Leben begann […]

Weiterlesen

Mord an ugandischem Schwulenaktivisten überschattet Gedenkfeier

Axel Schock

    Anlässlich des 66. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wurde gestern in Berlin mit einer Gedenkfeier an […]

Weiterlesen

Pariser L(i)eben

Axel Schock

Gilbert Adair hat spätestens mit seinen Romanen „Liebestod auf Long Island“ und „Blindband“ auch hierzulande verdiente Aufmerksamkeit erhalten. In […]

Weiterlesen

Das andere Südafrika

Axel Schock

  Die Fotojournalisten Meinrad Heck und Peter Maurer zeigen in einem Bild-/Text-Band Menschen im Auf- und Umbruch Aus der […]

Weiterlesen

Aids als Thema im Kinojahr 2010

Axel Schock

Für hiesige Regisseure scheint das Leben mit HIV und Aids, zumindest was die deutsche Gegenwart angeht, filmisch abgegrast zu […]

Weiterlesen

HIV und Aids im Jahr 2010

Axel Schock

Erlebnisse und Begegnungen, Schlagzeilen und Ereignisse: Wir haben Persönlichkeiten aus der Aidsprävention und Aidshilfebewegung gefragt, was vom Jahr 2010 […]

Weiterlesen

Wilde Jahre

Axel Schock

  1982 kam die New Yorker Fotografin Nan Goldin zum ersten Mal nach Berlin – und verliebte sich nicht […]

Weiterlesen
1 62 63 64