0700–HILFE (=0700-44533) – mit dieser Ziffernfolge beginnen in vielen Städten die Telefonnummern der Aids-Hilfen, es folgt dann eine regionale Kennung, die lokale Durchwahl sozusagen. Vor neun Jahren wurde dieses System ausgetüftelt. Um es vorzubereiten wurde damals ein kleines Fachblatt für Telefonberater(innen) gegründet, das 0700-INFO.

So schön der Titel auch war: Er hielt nicht allzu lange. Das Internet drängte mit Macht auch in die Beratungspraxis und eröffnete viele neue Möglichkeiten. Klar, dass sich damit auch die Themen des INFO-Heftes veränderten.

Beim Aufbau der gemeinsamen Online-Beratung der Aids-Hilfe, www.aidshilfe-beratung.de spielte das Medium eine wichtige Rolle, und es erweiterte sein Themenspektrum um Fragen der Qualitätsentwicklung und des Datenschutzes.
Dem angemessen heißt das Kind jetzt INFO–INTERNET–TELEFON. Gerade ist die 50. Ausgabe erschienen. Wir gratulieren!

Zurück

Bundestag sichert Qualität des HIV-Test

Weiter

Weltflüchtlingstag (4): Ich hab aus Angst die Therapie abgebrochen

Über

Holger Wicht

Holger Wicht, Journalist und Moderator, ist seit 2011 Pressesprecher der Deutschen Aidshilfe

1 Kommentar

  1. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Jubiläum!
    Ich freue mich jedesmal wenn ich eine Ausgabe hiervon lesen kann, da sie sehr verständlich geschrieben sind! Macht weiter so!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

83 + = 87

Das könnte dich auch interessieren